Berliner Mauer | Was kostete die Berliner Mauer?

berliner mauer denkmal

Die Berliner Mauer ist ein Sinnbild der Teilung Deutschlands und des kalten Krieges gleichermaßen. Die Mauer wurde 1961 erbaut und war Schauplatz viele Fluchten aus der damaligen DDR, darunter leider auch viele Todesopfer.

Die Mauer war auch der „Imperialistische Schutzwall“, der offiziell den Westen draußen halten sollte, aber der Stacheldraht war ja nach Innen gebogen. Es war also klar, es sollte die Menschen von der Flucht aus der DDR abhalten.

Kosten der Berliner Mauer

Die Mauer zwischen der DDR und der BRD kostete beim Aufbau, also nur die drei Jahre, die es brauchte sie zu errichten, 1,8 Milliarden Mark (also DDR Währung). Zum Vergleich ein Kilo Zucker kostete 1,55 Mark. Die Berliner Mauer kostete 400 Millionen Mark.

 

Leave a Reply

Copyright © 2017 Trinity INK. Impressum