Bienen und deren Wichtigkeit

Biene auf Blume

Derzeit geht es den Bienen sehr, sehr schlecht. Grund dafür sind Parasiten, die den Bienen noch beim Heranwachsen Schaden verursachen.

Bienen sind nicht nur als Nutztiere, als Honigproduzenten, wichtig – was ich mehr als nur vermissen würde -, denn sie haben eine wichtige Rolle bei der Ernährung der Menschheit. Ich frage mich, ob wir ohne Bienen überhaupt weiterleben könnten? Und diese Frage sollte man sich stellen, denn diese Insekten sterben zu Hauf!

Bienen und die Varoa Milbe

Schuld an der Krise der Bienenvölker ist die Varoa Milbe. Sie hat sich, auf Grund der Vermischung verschiedenen Bienenvölker, durch den Menschen, verändert. Nun nistet sich die Varoa Milbe in dem Nachwuchs der Bienen und verkrüppelt selbige. International warnen Forscher und Imker vor den Folgen, denn der Befall findet sich überall auf der Welt wieder. Die Biene hat ein echtes Problem.

Bienen und deren Rolle im Ökosystem Natur

Das macht aber nicht nur den Imkern Sorgen, denn die Bienen haben eine wichtige Position im Ökosystem der Natur. Sorgen machen sich auch viele Landwirte, denn die Bestäubung – auch der Nutzpflanzen, erfolgt über die Bienen! In den USA, so hörte ich, wurden riesige Windmaschinen an Felder gestellt, damit die Pflanzen bestäubt werden. Doch so effektiv wie diese Insekten dies tun, ist kein Wind der Welt.

Bleibt die Frage, was machen wir ohne Bienen? Wer bestäubt unsere Pflanzen? Kann man die Varoa Milbe aufhalten?

One Response to “Bienen und deren Wichtigkeit”

  1. Kuschelbratwurst sagt:

    Dazu gab es bei arte kürzlich einen sehr guten Film:
    http://www.arte.tv/de/das-geheimnis-des-bienensterbens-ein-film-von-mark-daniels/3172852,CmC=3170068.html

    Wirklich übel, aber das Ende der Welt, oder jedenfalls der Menschen auf der Welt wird wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen, selbst wenn wir jetzt eine 180-Grad Wende vollziehen würden, was ja aber keiner vorhat.


Leave a Reply

Copyright © 2017 Trinity INK. Impressum