Böller in Deutschland & Schweiz

Rotes Feuerwerk

In Deutschland böllert jede Person für sich, in der Schweiz gibt es ein Feuerwerk für jede Gemeinde. Darf man seine Pyrotechnik in die Schweiz einführen?

Wer sein Silvester in der Schweiz feiern will, der sollte beachten, dass man viele Böller nicht importieren darf. Ein Freund von mir fuhr für Silvester in die Schweiz und die Zollbeamten forderten ihn auf, seine Feuerwerkskörper zurück zu lassen. Da sie aber bereits volle Lagerräume haben, sollte er zurück fahren und die in Deutschland loswerden.

In der Schweiz bedarf man grundsätzlicher einer Genehmigung, wenn man Pyrotechnik importieren will. Dafür wendet man sich an die Zentralstelle Sprengstoff und Pyrotechnik. Was keiner Genehmigung bedarf ist Pyrotechnik zu „Vergnügungszwecken“;  mit einem maximalen Gewicht von 2,5 Kilogramm. Per Post darf man im Übrigen gar nichts in die Schweiz senden.

Was nicht erlaubt ist, ist in drei Kategorien eingeteilt – sie werden als zu gefährlich eingestuft. Feuerwerk am Boden, Kracher über einer Länge von 2,2 Zentimeter oder dicker als 3 Zentimeter und Knallteufel mit mehr als 2,5 mg Satzgewicht.

Die Schweizer Behörden raten

Leave a Reply

Copyright © 2017 Trinity INK. Impressum