Schlagwort-Archiv: Geld

Tetzel, Ablass-Briefe und die Tetzel-Cassette

Über den Ablasshandel und seinen bedeutendesten Vertreter, Johann Tetzel, ranken sich Legenden Die Kirchen im ausgehenden Mittelalter brauchten Geld, viel Geld. Ihre Würden wurden zumeist erkauft und der ach so asketische Lebenswandel der Geistlichen kostete doch auch so einiges. Nicht wenige sahen im Verkauf von Ablass-Briefen eine gewinnbringende Idee. Und schließlich hatten viele namhaften Personen dieser …

Die Geschichte der Stretch-Limousine

Das Symbol für Reichtum und Geld, die Stretch-Limousine, entstammt aus der Idee in der Not. Vieles was heutzutage ein Luxusgut war ursprünglich mal ein aus der Not geborene Idee oder für eher arme Leute. Ein Beispiel dafür ist der Hummer, der noch im 17. Jahrhundert als Arme-Leute-Essen galt. Damals wurde es sogar gesetzlich begrenzt, wie …

Zeit des Barock

Der Barock wird oft verklärt, auch weil die Barocken Überbleibsel, vor allem in der Architektur überall vertreten sind. Heute sind die barocken Kirchen, gerade im ländlichen Raum ein Wirtschaftsfaktor ob des Tourismus. Doch warum hat man damals so gebaut und wie hat man das finanziert? Der Barock ist zeitlich als Beginn der Neuzeit als Ausklang …

Karl Marx auf einer D-Mark Münze

Karl Marx war ja bekanntlich der Schreiber des Kommunistischen Manifestes und ein Idol für viele Menschen. Zur Zeit des Kalten Krieges war Karl Marx umstritten, obwohl seine Leistungen unbestreitbar sind. Im sozialistische Osten Karl Marx überall zu sehen, sogar eine Stadt – Chemnitz – war zu DDR-Zeiten die Karl-Marx-Stadt. Tatsächlich hatte aber der „real existierende …

20 Euro Cent Foto | Warum Cents?

geld muenzen 20 cents

Warum heißt die Untereinheit der Währung Euro eigentlich Cent? 100 Cents sind ein Euro. Das ist das metrische System, das wir in großteilen Europas haben. Der Cent ist vom Lateinischen hergeleitet und ist das Hundertstel. Daher ist es der Begriff „Cent“, oder deren Derrivate, für viele Währungen die Untereinheit des Geldes. Tatsächlich muss aber nicht …