Schmetterlinge im Gras: Kohlweißling

schmetterlinge im gras Kohlweißling

In der letzten Zeit gab es wieder sehr viele Schmetterlinge! Der Schmetterling, welcher auf diesem Foto zu sehen ist, ist der Große Kohlweißling, auf lateinisch: Pieris brassicae.

Der Grund warum man diesen Schmetterling auf Wiesen antrifft, liegt darin, es ist seine Geburtstätte. Die Eier des Kohlweißlings werden auf den Blattunterseiten abgelegt und als Raupen fressen sie die Pflanzen. In den letzten Wochen, so meine Beobachtung, verpuppten sich ganz viele dieser Raupen in Schmetterlinge.

Der Schmetterling „Kohlweißling“ und seine Chemie

Der Kohlweißling hat seinen Namen nicht ohne Grund, frisst er sich doch am Liebsten durch Kohlblätter und Kresse. Diese Pflanzen enthalten Schwefelverbindungen, welche sich in der Raupe als Farbe abbildet. Diese ist eine Warnung an Fressfeinde, quasi als Abwehrmaßnahme, denn Schwefel bekommt den Feinden nicht so gut.

Leave a Reply

Copyright © 2017 Trinity INK. Impressum