Zeit des Barock

Der Barock wird oft verklärt, auch weil die Barocken Überbleibsel, vor allem in der Architektur überall vertreten sind. Heute sind die barocken Kirchen, gerade im ländlichen Raum ein Wirtschaftsfaktor ob des Tourismus. Doch warum hat man damals so gebaut und wie hat man das finanziert? Der Barock ist zeitlich als Beginn der Neuzeit als Ausklang …

Zeitungsente | Woher kommt das?

Das ist doch eine Ente!, sagt man auch in der Branche der Berichterstattung. Doch woher kommt der tierische Name? Eine Ente in der Presse ist ein Synonym für eine vermutliche Fehlmeldung oder zumindest eine nicht gesicherte Nachricht und genau das heißt das auch. Das englische Begriff für nicht bestätigt lautet “not testified”, und weil man …

Marienkäfer

Der Marienkäfer ist unter der Bevölkerung äußerst beliebt und das hat gute Gründe. Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter kälter wird, dann hängen die kleinen Tiere gerne an hellen Hauswänden. Irgendwie scheint es mir, als würden die Marienkäfer mit Vorliebe helle Flächen anfliegen. Sie suchen eine Möglichkeit zu überwintern und manche schaffen es …

Stromverbrauch beim Filmdreh

Zum Budget eines Films zählt auch eine hohe Stromrechnung, ob der Scheinwerfer die man benutzt. Die Glühbirne im 19. Jahrhundert erfunden wurde, ist lange nicht mehr uptodate. Inzwischen hat sich viel getan in Sachen Lichttechnik. Hierzu zählt nicht nur die Energiesparlampe, sondern auch LEDs, die immer mehr Bereiche einnehmen. Sie sind günstiger in Verbrauch und in …

Fressende Wespe kopfüber

Neulich habe ich eine Wespe auf meinem Fensterbrett gefunden, sie war schwach und ich versuchte sie aufzupeppeln. Interessant war es zu beobachten, wie sie ein Zuckerkörnchen fraß. Wespen sind ja derzeit eigentlich nicht mehr unterwegs und auch diese Wespe war wohl schon am Ende. Normalerweise schwärmen die Wespen bis zum August aus. Dann empfinden sie …

Wechselblättriges Milzkraut oder Mandelblättrigen Wolfsmilch

Über die Mandelblättrige Wolfsmilch lässt sich tatsächlich nicht viel sagen, sie ist zwar schick, aber leider auch giftig. Oder Wechselblättriges Milzkraut (Update siehe Kommentar) Weder in Büchern, noch im Internet findet sich ein anderes Einsatzgebiet für die Mandelblättrige Wolfsmilch als zur Dekoration. So steht die Pflanze, die eigentlich im eher Wald beheimatet ist, in so …