Spatz in der Hand | Foto

spatz in der hand

Das folgende Bild nenne ich den Spatz in der Hand. Ja, das sieht man auch darauf!

Das Bild wurde am Alexanderplatz in Berlin aufgenommen, wenn man dort frühmorgens sitzt, reagieren die Spatzen auf das menschliche Verhalten. Schüttelt man etwas von seiner Jacke, kommen die Vögel an und schauen ob was zu Essen runter gefallen ist.

Die Spatzen am Alexanderplatz sind keineswegs scheu. Sie kommen sogar auf die Hand, wenn sie dort Essen vermuten.

Der Spruch “Lieber einen Spatz in der Hand, als eine Taube auf dem Dach” bedeutet: Genüge Dich mit dem was Du hast, statt nach etwas Besserem zu streben. Als dieser Spruch entstand, hat man sich wohl selbst versorgt und nicht im Supermarkt. So war man mit einem Spatz, den man in der Hand hielt, besser dran, als wenn man der Taube auf dem Dach nachtrauert; da an einem Spatz kaum Fleisch ist, eine Taube hingegen mehr bietet.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.