Wolfsspinne oder Mini Tarantula

Wolfspinne

Wer kennt den Film nicht: Tarantula. Aber die Wolfsspinne ist keineswegs gefährlich.

Wie schon das ein oder andere Mal, habe ich erwähnt, dass Spinnen in unserer Klimazone (noch) total harmlos sind. Nur die Kreuzspinne kann ein leichtes Gift absondern, aber das verursacht höchstens einen leichten Juckreiz.

Die Spinne hält uns dafür die Mücken vom Hals, denn diese können durchaus zum Problem werden. Vor dem Hintergrund des Klimawandels könnten zwar giftige Spinnen nach Nordeuropa kommen, aber das ist noch nicht so. Die Mücken sind da schneller, denn es gibt bereits Tigermücken in Deutschland und diese können ernsthafte Krankheiten übertragen.

Aus der Familie der Wolfsspinne stammt auch die Tarantula, die ebenfalls nicht giftig ist. Eine so große Spinne wie es im Film gezeigt wird, ist ebenfalls nicht möglich. Sie würde unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen. Insekten können deshalb ohne den Auftrieb fliegen, weil sie so klein sind. Ihre geringe Geschwindigkeit erlaubt es ihnen auch, ohne Schaden abzustürzen – das Gewicht ist einfach zu gering.